Wir vermieten Studentenzimmer

Die SHME-Wohngemeinschaft

Die WG, in einem Mehrparteienhaus in Esslingen, liegt im Hochparterre und verfügt über folgende Gemeinschaftsräume:
- WC
- Dusch -Bad mit Waschmaschine
- Küche , m. Essgruppe, Herd, Backofen , Kühlschrank und Spülzeile
  (Geschirr teilw. vorhanden)
- Speisekammer
- großzügiger Flur- / Eingangsbereich
- ein Kellerraum und Nutzung des gem. Fahrrad-Abstellraum

Die Zimmer haben einen einfachen, aber sehr zweckdienlichen Grundriss und verfügen jeweils über raumhohe Fenster . Die Zimmer wurden unrenoviert übergeben und bieten daher viel Freiheit zum Gestalten.


Alle Böden in den Zimmern sind mit Laminat ausgelegt, die Gemeinschaftsräume haben einen Fliesenboden.

Die Studentenzimmer sind unmöbliert.

Die Wohnung verfügt über eine Gaszentralheizung und einen Elektroboiler für warmes Wasser. Verbrauchs- und Betriebskosten werden anteilig nach Fläche und Anzahl der Bewohner umgelegt.

Zur Lage:

Die Katharinenstrassse befindet sich am östlichen Rand der Altstadt und erlaubt in wenigen Gehminuten das bequeme erreichen der Fachhochschule (Stadtmitte), der Kernstadt und man kann mit dem Bus oder in ca. 15min den Hochschul -Standort Flandernstrasse erreichen . Alle Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs sind gut zu Fuß erreichbar.

Das WG-Leben

Die WG-Bewohner gehen vorwiegend Ihrem Studium nach und können sich dabei auf die Kontakte und das Wissen aller Mitglieder der Sportverbindung Hohenneuffen verlassen.

Wer Unterstützung beim Lernen, Finden von Praxissemesterstellen, Diplomarbeiten oder einem Nebenverdienst braucht, kann auf die Verbindung bauen.

Die WG ist herzlich eingeladen an allen Veranstaltungen der Sportverbindung Hohenneuffen teilzunehmen, dies sind Antritts- und Abschlusskneipe zum jeweiligen Semester, Exkursionen zu Museen, Kraftwerken und anderen Verbindungen sowie die Freizeitunternehmungen der Aktivitas.

Die Veranstaltungen verstehen sich als unverbindliche Einladungen, die Teilnahme ist freiwillig.

Mietkonditionen

Die Vermietung der Zimmer erfolgt jeweils zeitgebunden, auf die Dauer eines Semesters. Die Verlängerung des Mietverhältnisses ist nach dem ersten Semester an die Mietgliegschaft in der Verbindung gebunden, eine Aufnahme wird durch den Vorstand entschieden.